Zum Inhalt springen

News

News

Artikel und Studien


internet-3400789_1280.jpg

Die Blockchain skaliert blitzschnell

Die Blockchain skaliert! Lange war es ein Problem, dass Blockchains nur eine geringe Anzahl von Transaktionen ermöglicht haben. Dieses Problem wurde nun von der CryptoTec AG komplett gelöst. Sowohl die Skalierung der Sicherung von Dokumenten als auch Skalierung von Bezahlungen. Dokumentenfluss und Bezahlungen gehen nun mittels Blockchain produktiv in Millisekunden und ohne Transaktionskosten.

In der Szene spricht man vom „Lightning“-Netzwerk. Die Blockchain wird blitzschnell! 

Der Kerngedanke dabei ist, dass nur zwei Knoten miteinander kommunizieren, Verträge und Bezahlungen bis zu gewissen Grenzen speichern und dabei die Blockchain insgesamt entlasten. Dadurch werden zukünftig viele Geschäftsmodelle im Bereich von Pay-per-Use möglich werden, indem jeder Nutzer eine eindeutige und nur ihm zugeordnete digitale Geldbörse hat. Interessantes Anwendungsfeld ist hier z.B. das ganze Mobilitätsumfeld. Hier kommt es auf Sicherheit, Skalierbarkeit und spürbaren Nutzen für den Kunden an. Scannt der Besitzer der neuen digitalen Geldbörse beispielsweise einen QR-Code, um einen Flug zu buchen, wird ihm der Kauf von der CryptoTec-Wallet verwehrt, wenn im Flugzeug kein Platz mehr vorhanden ist. Möchte er mit dem Mietfahrrad sich fortbewegen, so kann er dies einfacher buchen und einfach nach Nutzungsdauer direkt über seine Wallet abrechnen. Ähnliche Konzepte sind z.B. im Freizeitbereich mit Segways oder Balanced Scooters insbesondere in der urbanen Mobilität gut denkbar. Die Blockchain-Technologie steht in den Startlöchern und wird sicherlich in den nächsten 3-5 Jahren in vielen Bereichen aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken sein.

Zurück